GESCHICHTE

„Je mehr man über die Vergangenheit weiß, desto besser ist man auf die Zukunft vorbereitet“ - Theodore Roosevelt

Es begann im Jahr 1947...

In dem Jahr entwickelte Job Mosterd seine erste Eiersortiermaschine und gründete damit Moba in Barneveld. Mosterd war von Technologie und Innovation fasziniert. Mit einer klaren Vorstellung von der Zukunft und einem offenen Ohr für seine Kunden legte er das Fundament dafür, dass sich Moba zum Marktführer in der Eierbranche entwickeln konnte. Siebzig Jahre später teilen wir noch immer seine Vision: Wir entwickeln und fertigen noch immer maßgeschneiderte Lösungen für das Sortieren, Verpacken und Verarbeiten von für den Konsum gedachten Eiern und wir bieten einen weltweiten 24/7-Service.

  • achivement

    2017

    Moba Beijing eröffnete ein neues Büro an einem anderen Standort.

  • achivement

    2017

    In diesem Jahr feiert Moba 70 Jahre Moba NL, 20 Jahre Moba Asia, 15 Jahre Moba Japan und 10 Jahre Moba China.

  • achivement

    2016

    Markteinführung des Twin Casepackers MR12.

  • achivement

    2016

    Markteinführung der Sortiermaschine mit der weltweit größten Kapazität Omnia PX700

  • achivement

    2016

    Pelbo präsentiert das weltweit erste Brechsystem für 626 Kartons/h

  • achivement

    2016

    Moba bündelt seine Kräfte mit Pelbo, einem führenden und innovativen Hersteller von Maschinen für das Brechen und Verarbeiten von Eiern mit einem ausgezeichneten Ruf.

  • achivement

    2012

    Moba öffnet seine eigene Niederlassung in Deutschland: Moba Deutschland GmbH.

  • achivement

    2012

    Die Moba Group setzt die Aktivitäten von Coenraadts auf dem Gebiet der Verarbeitungsmaschinen unter dem Namen „Moba Coenraadts“ fort.

  • achivement

    2010

    Start des Moba Robotik-Programms, eines weiteren Schrittes in der Autopack-Produktreihe von Moba in Richtung Gesamtlösung.

  • achivement

    2007

    Pelbo präsentiert die weltweit erste Brechmaschine für 500 Kartons/h

  • achivement

    2007

    Die Moba Group akquiriert Diamond. Alle amerikanischen Aktivitäten werden ein Jahr später unter dem Namen „Diamond Moba Americas“ kombiniert.

  • achivement

    2006

    Einführung der Omnia FT mit einer vollständig einschäumbaren und mit Hochdruck zu reinigenden Zufuhr.

  • achivement

    2006

    Moba Group gründet einen Verkaufs-, Service- und Produktionsstandort in Beijing (China).

  • achivement

    2003

    Markteinführung der Omnia XF; diese Basismaschine war der erste Schritt zur Integration von Nahrungsmitteltechnologie in Eiersortiermaschinen.

  • achivement

    2002

    Pelbo präsentiert den weltweit ersten computerbasierten Eigelb-Scanner.

  • achivement

    2001

    Moba eröffnet eine Verkaufs- und Service-Niederlassung in Kobe (Japan).

  • achivement

    2000

    Moba realisiert sich, dass die Verpackungsstation in der Zukunft zu einem integrierten und vollautomatischen Prozess werden wird, und startet das Autopack-Programm, um dieses Ziel zu erreichen. Die Mission von Moba lautet: „Vom Maschinenbauer zum Anbieter von Gesamtlösungen“.

  • achivement

    1997

    Moba eröffnet eine Verkaufs- und Service-Niederlassung in Kuala Lumpur (Malaysia). Diese Satelliten-Filiale dient ab jetzt als regionale Verkaufs- und Service-Basis für den asiatisch-pazifischen Raum.

  • achivement

    1996

    Pelbo präsentiert die weltweit erste Brechmaschine mit einer Leistung von 100.000 Eiern/h (Modell: SS300)

  • achivement

    1994

    Erstes USDA Eierbrechsystem mit mehreren Reihen

  • achivement

    1993

    Die historische Einführung der ersten Maschine, in der die zuverlässigen Prinzipien der individuellen Produktbehandlung mit modernen Computertechniken kombiniert werden: Die Omnia ist geboren.

  • achivement

    1992

    Pelbo erhielt ein Patent für die erste Eierbrechmaschine mit einer Kapazität von 54.000 Eiern/h.

  • achivement

    1987

    Pelbo präsentiert die allererste Eierbrechmaschine mit mehreren Reihen mit einer Kapazität von 54.000 Eiern/h.

  • achivement

    1984

    Die erste computerisierte Maschine kommt auf den Markt: die Moba 6000.

  • achivement

    1982

    Giorgio Pellegrinelli gründet Pelbo.

  • achivement

    1970

    Moba bringt die erste Maschine auf den Markt, die nicht nur Eier sortieren, sondern diese auch automatisch verpacken kann: die Moba 2000.

  • achivement

    1966

    Moba eröffnet eine eigene Niederlassung in Großbritannien: Moba UK Ltd.

  • achivement

    1947

    Job Mosterd gründet „Moba“ und erfindet seine erste Sortiermaschine.

left_image

Kontakt und Service Unser Service macht den Unterschied!

img